Suche

Besucherzähler

Insgesamt 50901

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Hauptversammlung 2020

20200317 Hauptversammlung

17.11.2019 Gauligaendkampf Plittersdorf

Turnerinnen haben Gauliga erfolgreich beendet

 

Mit insgesamt vier Mannschaften ist der Turnerbund Sinzheim in diesem Herbst bei der Gauliga weiblich gestartet. Nach den Vorkämpfen im Oktober beendeten jetzt auch die Turnerinnen erfolgreich die Gauliga.

Neben den drei Mannschaften, die in den Altersklassen W7/8, W9/10 und W13/14 antraten, hatte sich in diesem Jahr zum vierten Mal eine Kürmannschaft in der LK4 formiert. Die LK4-Mannschaft musste sich gegenüber den vorgegebenen P-Übungen ihre Übungen an den vier Geräten nach bestimmten Kriterien zusammenstellen und für die Bodenübung auch eine eigene Musik aussuchen.

Die Mannschaften wurden betreut von Heike, Rebecca, Moana und Jule. Als Kampfrichter waren dabei Annette, Petra und Heike. Vielen Dank an alle.

Die Mannschaft der Altersklasse W7/8 mit Sophie Brose, Giuliana Hamilton, Astrid Hilevski, Julia Jelinko, Liana Kremer und Anna-Thea Peters konnten sich leider den Sprung aufs Treppchen beim Endkampf nicht erturnen und blieben auf dem vierten Platz.

20191117 Plittersdorf1

 

In der Altersklasse W11/12 zeigten Fiona Hauser, Hannah Hauser, Elisabeth Hilevski, Nele Hurrle, Elina Kremer, und Mayla Sammüller noch einmal eine tolle Leistung und siegten souverän in dieser Altersklasse mit über 17 Punkten Vorsprung. Vier der sechs Turnerinnen waren hier in der Gesamtwertung unter den ersten sechs Plätzen. Wobei Nele Hurrle am Boden und Reck wie auch im Vorkampf die besten Einzelwertungen erhielt.

20191117 Plittersdorf3

 

Die Mädchen in der W13/14 mit Ella Eckerle, Clara Geisler, Cathrin Goerke, Isabelle Huck, und Leni Lott erreichte am Ende den vierten Platz mit ihrer Mannschaft und konnten leider ebenfalls den Sprung aufs Treppchen nicht verwirklichen.

In der LK 4 turnten Rebecca Everke, Moana Halpaus, Lara Sobotta, Laura Springer und Jule Vollmer. Verletzungsbedingt und auch aufgrund anderer Termine waren sowohl beim Vorkampf als auch beim Endkampf nur jeweils drei Turnerinnen am Start. Dadurch kamen immer alle drei in die Wertung und hatten keine Möglichkeit, Fehler oder Stürze durch weitere Wertungen auszugleichen. Am Ende reichte es nur auf den achten Platz.

20191111 Plittersdorf2

12. Oktober 2019 Gauliga Vorkampf Mädchen

Gauliga-Vorkämpfe im Gerätturnen der Turnerinnen

Mitte Oktober fanden die Gauliga-Vorkämpfe im Pflichtbereich in der Stadthalle in Lichtenau statt. Der TB Sinzheim war mit drei Mannschaften angetreten, wobei einige Turnerinnen das erste Mal dabei waren. Sie stellten sich den höheren Anforderungen an Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden und mussten dabei auch die Bodenübung ab der P5 auf Musik turnen. Sie zeigten gute Übungen und erreichten vordere Platzierungen. Diese Leistungen gilt es am Endkampf in Plittersdorf am 17. November 2019 nochmal abzurufen, um auch dort erfolgreich zu sein.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

In der Altersklasse W8 turnten Astrid Hilevski, Sophie Brose, Julia Jelinko, Giuliana Hamilton, Liana Kremer und Anna-Thea Peters und belegen derzeit Platz 4, punktgleich mit dem drittplatzierten TV Bühl mit 147,30 Punkten aber 2 Gerätepunkten weniger. Am Boden zeigte Anna-Thea mit 13,45 die beste Übung des Wettkampfes und liegt in der Einzelwertung auf Platz 4.

20191012 Gaukiga 2019 W8

 In der W12 starteten Mayla Sammüller, Fiona und Hannah Hauser, Elina Kremer, Elisabeth Hilevski und Nele Hurrle. Sie siegten souverän mit 8 Punkten Vorsprung und liegen mit 172,75 Punkten auf Platz 1, obwohl es am Zittergerät dem Schwebebalken einige Absteiger gab. Nele gewann die Einzelwertung mit den besten Übungen am Sprung, Schwebebalken und Boden vor Fiona und Hannah. Fiona überzeugte am Barren mit einer Glanzleistung und der Tageshöchstwertung von 15,35 Punkten.

20191012 Gauliga 2019 W12

In der W14 traten die Turnerinnen nur zu viert an. Ella Eckerle, Leni Lott, Clara Geisler und Isabell Huck liegen derzeit auf Platz 4 nur knapp hinter dem Drittplazierten. Trotz starker Konkurrenz meisterten sie ihre Übungen und überzeugten vor allem am Boden.

20191012 Gauliga 2019 W14

Danke an die Mannschaftsbetreuerinnen Rebecca und Moana, die Kampfrichterinnen Annette und Petra, sowie der mitgereisten Eltern. Nun hoffen alle auf einen spannenden Endkampf und weitere gute Ergebnisse.

Bilder sind in der Fotogalerie zu finden!