Training in Corona-Zeiten

Gleich nach den Pfingstferien ist das Training auch in den Gerätturngruppen weiblich wieder angelaufen. In kleinen Gruppen und ohne Großgeräte ging es los. Mittlerweile können wieder mehr Geräte benutzt werden und auch Hilfestellung ist wieder zulässig. Hierbei konnten die Hygienemaßnahmen sowie die Abstandsregeln gut eingehalten werden. Das Training ist derzeit sehr intensiv, jedoch nicht so ganz effektiv, wie es wünschenswert wäre. Es wird jedoch von den Turnerinnen sehr gut angenommen.

Auch in den Sommerferien bieten einzelne Gruppen Trainingstage an. Infos dazu gibt es von den jeweiligen Trainer*innen.

Für die Sommerferien ist auch eine zweite Auflage der Turnrallye geplant. Diesmal mit neuem Weg. Alle weiteren Informationen gibt es nächste Woche im Nachrichtenblatt und auf der Homepage.

Bei Fragen zum Training nach den Sommerferien und den Trainingszeiten der einzelnen Gruppen gibt Abteilungsleiter Klaus Zeitvogel gerne Auskunft. Weitere Infos wie immer hier auf unserer Homepage.

Und dazu ein Bild der Mädels beim Training:

20200726 TurnenSommerferien